de.NBI Cloud Zugangskomitee (CZK): besteht aus je einem Vertreter der de.NBI Cloudstandorte und einem Vertreter der de.NBI Geschäftsstelle (siehe de.NBI/cloud). Das CZK ist verantwortlich für die Gewährung des Zuganges zur de.NBi Cloud auf Grundlage von Projektanträgen. Hier wird entsprechend der Regelung in der de.NBI Cloud Nutzungsbestimmung und des Leitliniendokumentes verfahren. Das CZK kann entsprechend der Regelung der de.NBI Cloud Nutzungsbestimmung die Sperrung des Cloudzuganges veranlassen.

Leitliniendokument:

• Alle Projektanfragen sollen nach Empfang des Projektantrages innerhalb von zwei Wochen bearbeitet werden. Bei Verzug werden die Antragsteller über die Verzögerung informiert. Die konkrete Zeitangabe für die Bearbeitung wird dann mitgeteilt.